Fußball

(Letzte Aktualisierung: 12.10.2017)

Neben den folgenden Sonderregeln gelten auch die allgemeinen Wettregeln. Die Sonderregeln haben jedoch Priorität gegenüber den allgemeinen Wettregeln.

1.) Genaues Ergebnis beim Fußball: Bei einem genauen Ergebnis, das in unserem Angebot nicht als Option enthalten ist, sind alle Wetten verloren. Es gibt die Option „Andere auf Anfrage”, das heißt, auf Wunsch des Kunden können Wetten auf Ergebnisse geboten werden, die nicht in der ursprünglichen Wettliste aufscheinen.

2.a) Welcher dieser Spieler erzielt das erste Tor? Diese Wette wird nach dem Spieler ausgewertet, der das erste gültige Tor erzielt. Ist das erste Tor ein „Eigentor”, dann gewinnt diese Option. Wird das Spiel zu einer beliebigen Zeit abgebrochen, zählt das erste gültige Tor. Wurde zum Zeitpunkt des Abbruchs noch kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig. Hat ein Spieler das Spielfeld nicht betreten, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“, alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

  • „Eigentor”: Wenn das erste Tor ein „Eigentor” ist, dann gewinnt diese Option. Wird das „Eigentor“ durch einen Spieler erzielt, der als Option für die Wette „Wer erzielt das erste Tor?” aufgeführt ist, zählt das „Eigentor” NICHT für diesen Spieler, d. h. alle Wetten auf Spieler, die als erste ein Tor erzielen, sind „verloren”, außer Wetten auf Spieler, die vor dem Erzielen des ersten Tores noch nicht das Spielfeld betreten haben. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten” und alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig.
  • „Nicht aufgelistet“: Wenn das erste Tor von einem Spieler erzielt wird, der nicht in der Liste der Spieler, auf die gewettet werden kann, steht, sind alle Wetten „verloren“, außer Wetten auf Spieler, die vor dem Erzielen des ersten Tores noch nicht das Spielfeld betreten haben. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten“, alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig.
  • „Andere auf Anfrage“: Es gibt die Option „Andere auf Anfrage“, das heißt, auf Wunsch des Kunden können Wetten auf Spieler angeboten werden, die nicht in der ursprünglichen Liste der Spieler aufscheinen. Werden solche Quoten angeboten und ein Spieler betritt das Spielfeld nicht, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“. Alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

2.b) Welcher Spieler erzielt das letzte Tor? Diese Wette wird nach dem Spieler ausgewertet, der das letzte gültige Tor erzielt. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten ungültig. Kommt ein Spieler während des Spiels nicht zum Einsatz, sind alle Wetten auf diesen Spieler ungültig.

  • „Eigentor“: Ist das letzte Tor ein „Eigentor“, dann gewinnt diese Option. Wird das „Eigentor“ durch einen Spieler erzielt, der als Option für die Wette „Letzter Spieler, der ein Tor erzielt“ aufgeführt ist, zählt das „Eigentor“ NICHT für diesen Spieler. Das bedeutet: Alle Wetten auf bestimmte Spieler, die das letzte Tor erzielen, sind „verloren“, außer Wetten auf Spieler, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten“, alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig.
  • „Nicht aufgelistet“: Wenn das letzte Tor von einem Spieler erzielt wird, der nicht in der Liste der Spieler, auf die gewettet wird, steht, sind alle Wetten „verloren“, außer Wetten auf Spieler, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig.
  • „Andere auf Anfrage“: Es gibt die Option „Andere auf Anfrage“, das heißt, auf Wunsch des Kunden können Wetten auf Spieler angeboten werden, die nicht in der ursprünglichen Liste der Spieler aufscheinen. Werden solche Quoten angeboten und ein Spieler kommt während des Spiels nicht zum Einsatz, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“. Alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

2.c) Welcher Spieler erzielt ein Tor im Spiel? Diese Wette wird in Bezug auf alle Spieler ausgewertet, die ein gültiges Tor erzielen. Kommt ein Spieler während des Spiels nicht zum Einsatz, sind alle Wetten auf diesen Spieler ungültig. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten gültig.

  • Eigentore zählen nicht.
  • „Andere auf Anfrage“: Es gibt die Option „Andere auf Anfrage“, das heißt, auf Wunsch des Kunden können Wetten auf Spieler angeboten werden, die nicht in der ursprünglichen Liste der Spieler aufscheinen. Werden solche Quoten angeboten und ein Spieler kommt während des Spiels nicht zum Einsatz, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“. Alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

3.) Gesamtanzahl von Toren/Spiel oder Tag: Diese Wette schließt Strafstöße und Eigentore mit ein, die in der regulären Spielzeit (einschließlich Nachspielzeit) erzielt wurden. Jegliche Verlängerungen und Elfmeter-Schießen sind nicht in der Auswertung enthalten, es sei denn, es wird anders angegeben.

3.a) Gesamtanzahl von Toren/Turnier: Diese Wette schließt Strafstöße und Eigentore mit ein, die in der regulären Spielzeit (einschließlich Nachspielzeit) und in der Nachspielzeit erzielt wurden. Tore im Elfmeter-Schießen zählen nicht, es sei denn, es wird etwas anderes angegeben.

4.) Turniersieger: Qualifiziert sich eine Mannschaft, auf die eine Wette platziert wurde, nicht, tritt nicht an oder wird disqualifiziert, gelten alle Wetten auf diese Mannschaft als verloren.

5.) Erster Trainerwechsel: Die Wetten werden bis zur ersten offiziellen Ankündigung eines Trainerwechsels angeboten. Wetten, die nach der ersten Ankündigung platziert werden, sind ungültig.

6.) Erste Gelbe/Rote Karte: Zusätzlich zu den „Ergebnissen“ von Mannschaft A oder Mannschaft B wird noch die Option „beide Mannschaften gleichzeitig“ angeboten. Dieses Ergebnis tritt ein, wenn das Spiel zwischen der ersten und der zweiten gelben Karte nicht fortgesetzt wird (oder zwischen dem ersten und zweiten Ausschluss). Beispiel: Ein Spieler der Mannschaft A erhält eine gelbe Karte für ein Foul. Begeht ein Spieler der Mannschaft B ein Revanchefoul – bevor das Spiel fortgesetzt wird (der Freistoß ausgeführt wird) – und erhält ebenfalls eine gelbe Karte, dann findet das Ergebnis „beide Mannschaften gleichzeitig“ Anwendung.

7.) Halbzeit-Wetten:

  • 7.a) Alle Wetten, die auf Ergebnisse der ersten Halbzeit platziert wurden, gelten für den Zeitraum zwischen dem Beginn des Spiels und dem Ende der ersten Halbzeit.
  • 7.b) Alle Wetten, die auf Ergebnisse platziert wurden, die während der Halbzeitpause eintreten, gelten für den Zeitraum zwischen dem Ende der ersten Halbzeit und dem Zeitpunkt des Beginns der zweiten Halbzeit.
  • 7.c) Alle Wetten, die auf Ergebnisse der zweiten Halbzeit platziert wurden, gelten für den Zeitraum zwischen dem Beginn der zweiten Halbzeit und dem Ende der zweiten Halbzeit.
  • 7.d) Der Beginn/das Ende der Halbzeit wird durch den Pfiff des Schiedsrichters definiert, der die entsprechende Halbzeit an- bzw. abpfeift.
  • 7.e) Alle Karten, die nach dem „Abpfiff“ des regulären Spiels gezeigt werden, zählen nicht. Alle Karten, die während der Halbzeitpause gezeigt werden, gelten für Ergebnisse des gesamten Spiels, aber nicht für Ergebnisse einer einzelnen Halbzeit.

8.) Gelbe und Rote Karten:

  • 8.a) Für Wettzwecke zählen alle „roten“ und „gelben“ Karten, die den Spielern gezeigt werden (unabhängig davon, ob sie spielen oder auf der Auswechselbank sitzen). Alle Karten, die „Nicht-Spielern“ gezeigt werden, zählen NICHT.
  • 8.b) Gelbe und Rote Karten in der Verlängerung: Karten, die zwischen dem Schlusspfiff der regulären Spielzeit und dem Beginn der Verlängerung gezeigt werden, zählen nicht.
  • 8.c.) Gelbe und rote Karten, die nach dem Schlusspfiff der regulären Spielzeit gezeigt werden, gelten nicht für Wetten, die sich auf die reguläre Spielzeit beziehen.

9.) Mannschaft, die beide Halbzeiten gewinnt: Um diese Wette zu gewinnen, muss eine Mannschaft beide Halbzeiten nur durch die in jeder Halbzeit erzielten Tore gewinnen.

10.) Summe der Rückennummern der Torschützen: Diese Wette wird nach der Summe der Rückennummern der Torschützen für alle Tore ausgewertet, die in der regulären Spielzeit erzielt wurden (einschließlich Nachspielzeit), es sei denn, es wird anders angegeben. Erzielt ein Spieler mehr als ein Tor, wird seine Rückennummer für jedes Tor, das er erzielt, gezählt. Eigentore zählen nicht für Wettzwecke.

11.) Spieler, der die meisten Tore im Spiel erzielt: Beide Spieler müssen in der Startaufstellung ihrer Mannschaften zu Beginn des Spiels sein, damit die Wetten gültig sind. Ist ein Spieler oder beide nicht in der Startaufstellung ihrer Mannschaft, sind alle Wetten ungültig.

12.) Eigentore:

  • 12.a) Mannschaften: Bei Wetten, die sich auf Mannschaften beziehen, zählen Eigentore immer für die Mannschaft, der das Tor in dem Spiel zuerkannt wurde. Wenn z. B. ein Spieler der Mannschaft A ein Eigentor erzielt, dann wird das Tor für Wettzwecke der Mannschaft B zuerkannt.
  • 12.b) Torschützen: Bei Wetten, die sich auf Torschützen beziehen, zählen Eigentore für Wettzwecke nicht.
  • 12.c) Bei allen Wetten, die sich nur auf Tore beziehen, zählen Eigentore für Wettzwecke, es sei denn, es wird anders angegebenen.

13.) Erzielen Stürmer, Mittelfeldspieler oder Verteidiger die meisten Tore? Diese Wette wird nach den Positionen ausgewertet, die von der UEFA/FIFA aufgelistet wurden. Eigentore zählen nicht für Wettzwecke.

14.) Wie wird das erste Tor erzielt? „Freistoß" ist die Gewinnoption, wenn der Freistoßschütze direkt mit dem Freistoß ein Tor erzielt und als der Torschütze genannt wird. Jedes erzielte Tor, das kein „Eigentor“, direkter „Freistoß“, „Elfmeter“ oder „Kopfball“ ist, wird als „Schuss“ ausgewertet. Das heißt, wenn der Ball von jedem anderen Körperteil außer dem Kopf zu einem gültigen Tor ins Netz geht und kein „Eigentor“, direkter „Freistoß“ oder ein „Elfmeter“ ist, wird das Tor als „Schuss“ gewertet. Diese Regel gilt auch für Wetten auf nachfolgende Tore.

15.) Gesamtzahl der Gelben/Roten Karten: Wird ein Spieler wegen 2 gelber Karten vom Platz gestellt, zählt dies für Wettzwecke als 2 gelbe Karten und 1 rote Karte. Wird ein Spiel aus irgendwelchen Gründen abgebrochen, sind alle Wetten ungültig, es sei denn, die höchstmögliche Summe, auf die gewettet werden kann, wurde zum Zeitpunkt des Abbruchs schon erreicht.

16.) Für alle Wetten, die sich auf Torschützen in einem Turnier beziehen (z. B. Torschützenkönig, Torschützen Head-to-Head, ...), werden Tore, die in der Verlängerung erzielt werden, bei der Auswertung berücksichtigt. Elfmeter-Schießen zählen nicht, es sei denn, es wird anders angegeben.

17.) Schiedsrichterentscheidungen: Alle Entscheidungen des Schiedsrichters oder der Linienrichter müssen ausgeführt werden, damit sie für Wettzwecke zählen.

  • Beispiel 1: Der Schiedsrichter ändert seine Entscheidung nach Beratung mit einem seiner Assistenten. Die letztendlich ausgeführte Entscheidung gilt für Wettzwecke.
  • Beispiel 2: Der Ball wurde von einem Spieler über die Seitenlinie geschossen, aber der Schiedsrichter pfeift die Halbzeit/das Spiel ab, bevor der Einwurf ausgeführt wird. In diesem Fall zählt der Einwurf nicht für Wettzwecke. Dies gilt für alle Aktionen, für die Wetten angeboten werden.

18.) Wie ist der Spielverlauf? Diese Wette wird nach der ersten Mannschaft ausgewertet, die die Führung übernimmt, in Kombination mit dem Endergebnis am Ende der regulären Spielzeit (einschließlich Nachspielzeit), ungeachtet dessen, wie oft zwischenzeitlich die Führung wechselt.

19.) Fantasy-Fußball: Die angebotenen Spiele müssen zu den geplanten Terminen stattfinden, damit die Wetten gültig sind. Wird eines oder beide Spiele nicht zum geplanten Termin gespielt, sind alle Wetten ungültig.

20.) Zeitspannen: Alle Wetten, die sich auf Ereignisse oder Ergebnisse in bestimmten Zeitspannen beziehen, werden auf der Basis des genauen Zeitpunkts ausgewertet, der in der Zeitmessung der TV-Übertragung zu sehen ist. Falls keine TV-Übertragung verfügbar ist oder diese nicht eindeutig ist, werden die Wetten auf Basis offizieller Statistiken und von Daten dritter Statistikanbieter ausgewertet.

20.a) Anzahl der Eckbälle in bestimmten 15-Minuten-Perioden: Die Wetten werden in Bezug auf den genauen Zeitpunkt ausgewertet, zu dem die Eckbälle vom Schiedsrichter gegeben werden. Wird ein Eckball nicht ausgeführt, so zählt er nicht für die Auswertung von Wetten.

21.) Erhält Spieler X eine gelbe Karte (nur reguläre Spielzeit)? Der jeweilige Spieler muss in der Startaufstellung seiner Mannschaft zu Beginn des Spiels sein, damit die Wetten gültig sind. Ist der Spieler nicht in der Startaufstellung seiner Mannschaft, sind alle Wetten ungültig.

22.) Hattrick: Wenn ein Spieler in einem Spiel drei Tore innerhalb der regulären Spielzeit erzielt, wird das für Wettangelegenheiten als Hattrick gewertet.

23.) Wie viele Tore werden in Liga X erzielt (Spiele am Datum X)? Diese Wette bezieht sich auf die Gesamtzahl aller erzielten Tore in allen Spielen an einem bestimmten Tag. Es zählen nur Spiele, die an diesem Tag ausgetragen werden (nach dem Spielplan der jeweiligen Liga). Werden Spiele verschoben oder zum Spielplan hinzugefügt, nachdem die ersten Quoten veröffentlicht wurden, sind alle Wetten ungültig. Die Wetten verlieren ebenfalls ihre Gültigkeit, wenn ein Spiel während seiner Austragung abgebrochen wird.

24.) Wer kommt weiter? Wird ein Spiel der jeweiligen Spielrunde eines Wettbewerbes verschoben, bleibt die Wette ungeachtet der Länge der der Dauer der Verzögerung aufrecht. Die Regel B1.5 (Verschiebungen "72 Stunden"-Regel) gilt hier nicht. Ungeachtet jedweder Unterbrechung oder Aufschiebung der betroffenen Spiele, wird als Sieger jenes Team betrachtet, das tatsächlich zur Teilnahme an der nächsten Runde berechtigt ist.

25.) Handicap Liga-Gesamtsieger: Am Ende der Saison wird eine neue Tabelle erstellt, die auf der offiziellen Tabelle der Saison basiert - dabei wird jedem Team die Anzahl an Punkten gutgeschrieben, die im Wettangebot neben dem Teamnamen angegeben ist. Die Wetten werden gemäß dieser Tabelle ausgewertet.

26.) Bonus Matches: Diese Kategorie beinhaltet ausgewählte Spiele, zu denen Spezialquoten angeboten werden - diese Quoten sind höher als jene zu denselben Spielen innerhalb des regulären Angebots. Tipps dieser Kategorie müssen zumindest als Dreier-Kombinationen gespielt werden und können nur innerhalb dieser Kategorie kombiniert werden.

27.) Scorecast (1. Torschütze/exaktes Ergebnis): Diese Wette wird entsprechend dem ersten Torschützen des Spiels sowie dem Ergebnis nach der regulären Spielzeit ausgewertet. Hat ein Spieler das Spielfeld nicht betreten, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“. Alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

28.) Wetten auf Assists
Diese Wette (siehe 28.a, b und c) wird nach dem Spieler ausgewertet, der gemäß den jeweiligen offiziellen Statistiken die Vorlage für das erste/letzte/ein beliebiges gültige Tor liefert. Eigentore zählen.

28.a) Wer erzielt den 1. Assist im Spiel (reguläre Spielzeit)?
Diese Wette wird nach dem Spieler ausgewertet, der die Vorlage für das erste gültige Tor liefert. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, zählt das erste gültige Tor. Ist zum Zeitpunkt des Abbruchs noch kein Tor gefallen, sind alle Wetten ungültig. Hat ein Spieler das Spielfeld nicht betreten, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

  • Wird dem ersten gültigen Tor kein Assist zugesprochen, wird die Wette „Kein Assist für 1. Tor“ als gewonnen erachtet.
  • „Nicht aufgelistet“: Wenn das erste Tor von einem Spieler erzielt wird, der nicht in der Liste der Spieler, auf die gewettet werden kann, steht, sind alle Wetten „verloren“, außer Wetten auf Spieler, die vor dem Erzielen des ersten Tores noch nicht das Spielfeld betreten haben. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig.
  • „Andere auf Anfrage“: Es gibt die Option „Andere auf Anfrage“, das heißt, auf Wunsch des Kunden können Wetten auf Spieler angeboten werden, die nicht in der ursprünglichen Liste der Spieler aufscheinen. Werden solche Quoten angeboten und ein Spieler betritt das Spielfeld nicht, bevor das erste Tor erzielt wurde, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

28.b) Wer erzielt den letzten Assist im Spiel (reguläre Spielzeit)?
Diese Wette wird nach dem Spieler ausgewertet, der die Vorlage für das letzte gültige Tor liefert. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, sind alle Wetten ungültig. Kommt ein Spieler während des Spiels nicht zum Einsatz, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

  • Wird dem letzten gültigen Tor keine Vorlage zugesprochen, wird die Wette „Kein Assist für letztes Tor“ als gewonnen erachtet.
  • „Nicht aufgelistet”: Wenn die Vorlage für das letzte Tor ein Spieler liefert, der nicht in der Liste der Spieler, auf die gewettet werden kann, steht, sind alle Wetten „verloren“, außer Wetten auf Spieler, die während des Spiels nicht zum Einsatz kommen. Diese Spieler gelten als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diese Spieler sind ungültig.
  • „Andere auf Anfrage“: Es gibt die Option „Andere auf Anfrage“, das heißt, auf Wunsch des Kunden können Wetten auf Spieler angeboten werden, die nicht in der ursprünglichen Liste der Spieler aufscheinen. Werden solche Quoten angeboten und ein Spieler kommt während des Spiels nicht zum Einsatz, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

28.c) Wer erzielt einen Assist im Spiel (reguläre Spielzeit)?
Diese Wette wird in Bezug auf den Spieler ausgewertet, der die Vorlage für ein beliebiges gültiges Tor liefert. Wird das Spiel zu einem beliebigen Zeitpunkt abgebrochen, zählen alle gültigen Tore. Wurde zum Zeitpunkt des Abbruchs noch kein Tor erzielt, sind alle Wetten ungültig. Hat ein Spieler während des Spiels das Spielfeld nicht betreten, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

  • „Andere auf Anfrage“: Es gibt die Option „Andere auf Anfrage“, das heißt, auf Wunsch des Kunden können Wetten auf Spieler angeboten werden, die nicht in der ursprünglichen Liste der Spieler aufscheinen. Werden solche Quoten angeboten und ein Spieler betritt während des Spiels das Spielfeld nicht, gilt dieser Spieler als „nicht angetreten“ und alle Wetten auf diesen Spieler sind ungültig.

29.) Rest des Spiels /Rest der Hälfte (Live Wetten)
Diese Wette bezieht sich auf den Spielstand zwischen dem Platzieren der Wette und dem Ende der regulären Spielzeit. Das korrekte Ergebnis ist der theoretische Ausgang des Spiels, wenn der Stand zum Zeitpunkt der Wettplatzierung 0:0 war. Der aktuelle Stand zum Zeitpunkt der Wettplatzierung wird in der Bezeichnung der Wettkategorie angezeigt (z.B.: "Rest des Spiels" - aktueller Stand 1:2). Die Wette "Rest der Hälfte" wird dementsprechend ausgewertet.

30.) Welche verteidigende Mannschaft wird als erste einen Pfosten- oder Lattentreffer kassieren?
Alle Pfosten- und Lattentreffer zählen für die Wette, unabhängig davon, ob der Pfosten oder die Latte im Zuge eines geschossenen Tores getroffen wurde, oder nicht.

31.) Konferenz-Spezialwetten Alle als „Konferenz-Spezialwette” geführten Wetten beziehen sich auf Spiele bestimmter Ligen, die zu bestimmten Zeiten beginnen (Informationen zu den teilnehmenden Spielen scheinen direkt beim Wett-Event auf). Der Ausgang der Wetten hängt von den Gesamtresultaten (z.B. Tore, Karten, Elfmeter...) der involvierten Heim- und Auswärtsmannschaften ab. Bei Abbrüchen, Verspätungen oder Unterbrechungen gelten folgende Bestimmungen:

  • Falls zumindest eines der involvierten Spiele mit mehr als einer Stunde Verspätung beginnt, sind alle Wetten ungültig. 
  • Falls zumindest eines der involvierten Spiele vor der Halbzeit abgebrochen wird, sind mit der Ausnahme von bereits entschiedenen Wetten alle Wetten ungültig.
  • Falls zumindest eines der involvierten Spiele unterbrochen und nach einer Unterbrechung von mehr als 60 Minuten weitergeführt wird, sind alle Wetten ungültig.

Wetten auf „Welches Team erzielt den ersten Treffer?” werden entsprechend des ersten nach Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) geschossenen Tores ausgewertet (unabhängig von der bereits vergangenen Spielzeit in den einzelnen Begegnungen).

32. Gesamtanzahl bei Turnieren/bei Gruppen/Täglich: Diese Bestimmung bezieht sich auf alle Wetten, die auf die Gesamtanzahl der Tore, Karten, Eckbälle oder Elfmeter bei einem Turnier, in einer Turniergruppe oder an einem bestimmten Turniertag abgeschlossen werden können und die über Wettoption „Over” und „Under” verfügen.

Gelbe Karten, rote Karten, Eckbälle und Elfmeter gelten bei Wetten über die Gesamtanzahl bei Turnieren/bei Gruppen/Täglich nur für Ereignisse, die in der regulären Spielzeit (einschließlich Nachspielzeit) stattfinden.

Damit die Wetten gelten, müssen alle angesetzten Spiele abgeschlossen sein. Eine Ausnahme bilden alle Wetten, die bereits entschieden sind (z.B. das Resultat ist bereits bekannt). Die Wetten werden unabhängig vom Abbruch des Events/Turniers zu jedem Zeitpunkt entsprechend ausgewertet. Für die Gesamtanzahl Täglich bleiben im Fall einer Unterbrechung/Verschiebung alle Wetten bestehen, solange das/die betroffene/n Spiel/e innerhalb von 72 Stunden nach dem ursprünglichen Startdatum beginnt/beginnen oder erneut beginnt/beginnen. Sollten nach der ursprünglichen Bekanntgabe der Quoten neue Spiele zum Spielplan hinzugefügt werden, gelten alle Wetten als nichtig.